Fingerzahlen

Fingerzahlen

Bei den Zahlen „1“–„6“ werden die beiden oberen Fingerglieder so eingebogen, dass die Fingerspitzen die Hand nicht berühren: bei der „1“ die Glieder des kleinen Fingers; bei der „2“ die des kleinen und des Ringfingers; bei der „3“ die des kleinen, des Ring- und des Mittelfingers; bei der „4“ die des Ring- und des Mittelfingers; bei der „5“ nur die des Mittelfingers und bei der „6“ nur die des Ringfingers.