Akkordeon Solo am 10. Februar 2019

TOBIAS ESCHER - “Akkordeon Solo”Sonntag 10.02.2019, WN-Neustadt, Martinskirche 18:00 Uhr

 

Die Songs von Escher ́s neuem Solo-Album “gypsy circus” bilden den Mittelpunkt des spannenden und abwechslungsreichen Abends. Eigenwillige Interpretationen von Swing- und Gypsysongs der 30er Jahre sowie Theatermusik von Tom Waits wird mit eigenem schrägem Flair, Charme und Megafon auf die Bühne gebracht. Mit seinem neuen Solo-Programm entlockt der Vollblut- und Theatermusiker seinem Akkordeon und seiner Stimme Melodien und Stimmungen, die man eigentlich aus ganz anderem Zusammenhang kennt. Teils instrumental, teils mit Gesang, spiegeln die Lieder einen schönen stilistischen Querschnitt wieder, in dem man das Akkordeon noch nicht kennt oder neu entdecken wird ! Zu hören sind eigene Improvisationen, sowie jazzige Arrangements und Melodien aus aller Welt.

Tobias Escher ist ein musikalischer Grenzgänger, der progressiv, kreativ und ungefiltert jede “Quetschkommoden-Konvention” sprengt. Ausgestattet mit einem leidenschaftlichem Experimentiergeist und einer unbändigen Spielfreude gelingt es ihm eine intensive Nähe zum Publikum herzustellen, die berührt.

Pressestimme WKZ: CD-Präsentation “gypsy circus” 24.02.2017“Ein Mann wie geschaffen für die Bühne. Ein Musikant reinsten Wassers, ein verspielter Virtuose...”

www.tobias-escher.de

 

 

 

Gospel und Pop mit Vocal X - Enjoy the Spirit

Am Sonntag, den 23. Juni, um 18 Uhr laden der Förderverein mEinhorn und Vocal X Sie herzlich ein zu einem lebendigen und abwechslungsreichen Konzertabend.

Ein begeisternder Chor bringt Sie mit der Inspiration und Kraft des Gospels in Sommerstimmung und Ihre Seele in Schwung!
Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Erhalt der Martinskirche wird gebeten.
Im Anschluss an die Aufführung gibt es bei einem Ständerling Gelegenheit zu Gesprächen mit den Künstlern.

"Vocal X - Enjoy the Spirit" ist eine feste Größe im Waiblinger Kulturraum und feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Mit diesem Konzert präsentiert Vocal X neben bekannten Melodien und mitreißenden Ohrwürmern neue Arrangements a capella.

Weitere Infos unter: www.vocal-x.de

Flamenco

Noche flamenca …

… ist ein Tanzprojekt, das der Förderverein mEinhorn mit der Flamencokünstlerin Catarina Mora am 22.09.19 um 18 Uhr in der Neustädter Martinskirche präsentieren werden. Frau Mora und ein Teil ihrer Tänzer kommen in unsere Kirche um über diese Kunst, die zum immateriellen Weltkulturerbe gehört, zu erzählen und Ausschnitte aus ihren Choreographien zu zeigen. Ein seltener Einblick in eine Kunst, die zutiefst vom Menschen erzählt:  die Tänzerinnen  entführen das Flamenco Publikum in der Martinskirche in eine Spanische Nacht, die althergebrachte Klischees aufbricht, um den Kern des Flamenco zum Vorschein zu bringen - Leben als Tanz! Dieser Abend  ist ein Feuerwerk aus tiefer Leidenschaft, athletisch-kraftvoller Körperpräsenz, Kreativität und Witz. Musik und Tanz, untrennbar verwoben in taktgenauer schwindelerregener Präzision, sprühen vor Einfällen und Überraschungen. Ein mitreißendes Statement voll Authenzität und Lebensfreude.

Kirchenmusik und Rezitationen zum Advent

Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend mit Domkapellmeister a.D. Martin Dücker.

8. Dezember 2019 in der Martinskirche Neustadt um 18:00 Uhr.

mEinhorn - Benefiz

Am 2. Adventssonntag wird Martin Dücker musikalisch in die Welt der Bibel und die Welt der Wandbilder in der Martinskirche entführen. Musik aus 6 Jahrhunderten werden kontrapunktiert durch Textimpulse und geben Gelegenheit, in die Weihnachtszeit einzutauchen.



Martin Dücker ist studierter Kirchenmusiker, Sänger und Orgelinspektor. Nach Tätigkeiten  in Recklinghausen und Freiburg wurde er 1993 zum Domkapellmeister an der Domkirche St. Eberhard, Stuttgart, der Konkathedrale der Diözese Rottenburg – Stuttgart berufen. Dort leitete er bis zu seiner Pensionierung 2016 den Domchor und erweiterte das Spektrum der Dommusik durch die Neugründung der Mädchenkantorei an der Domkirche St. Eberhard, der Schola Gregoriana und der Domkapelle St. Eberhard. Im März 2007 wurde die neue Domsingschule eingeweiht. Darüber hinaus war er der künstlerische Leiter der Konzertreihe „musica poetica“ an der Domkirche St. Eberhard. 2013 ernannte ihn Bischof Dr. G. Fürst zum Kirchenmusikdirektor (KMD). Seit November 2016 leitet er den „Liebenauer Chor“ und verantwortet die Konzertreihe „Liebenauer Konzerte“. Schwerpunkt seiner kirchenmusikalischen Arbeit ist die professionelle sängerische Hilfestellung für Laiensänger und die Verortung eines breiten Spektrums der Chormusik in die Dramaturgie der Liturgie.
Thematische Schwerpunkte in Musik und Textrezitation werden am 8. Dezember sein: Abendmahl, Kreuzigung, Ostern, Jüngstes Gericht (Himmlische Stadt), Maria Verkündigung, Heimsuchung und Geburt Jesu. Dabei spannt die Musik einen Bogen von 6 Jahrhunderten beginnend mit dem Buxheimer Orgelbuch um 1460 bis zu Stücken zeitgenössischer Komponisten.


Antje Firnhaber ist Lehrerin an der Neustädter Friedensschule und liest Textimpulse zwischen den Stücken, die zum Weiterdenken einladen.


mEinhorn richtet dieses Benefizkonzert zugunsten der ev. Kirche und der Förderung von Kultur in Neustadt am 8. Dezember um 18:00 Uhr in der Martinskirche Neustadt aus. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten zugunsten der ev. Kirche. Nach dem Konzert gibt es bei einem Ständerling Gelegenheit, mit Künstlern und Besuchern sich auszutauschen.